Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Hier.. äh.. Dings!

Na, ihr Pimmler..

Den stolzen Schweizern steckt gerade die Toblerone quer im Arsch.

Tut es sehr weh?

Da ist den scheinheiligen Christen wohl ein Zacken aus ihrer nationsvergötterungskrone abgebrochen.

..verstanden? Toblerone. Zacken abgebrochen. Schenkelklopfer.

Normale Menschen stört das null, dass Toblerone jetzt „halal“ ist.

Helal. Haram. Tamam. Mir Wurst.

..also Kalbswurst.

Irgendwie verlauf ich mich grad total.

Wollte eigentlich irgendwas anderes mitteilen.

Moment..

Ariana Grande wars auch nicht.

..auch wenn die grad ordentlich von irgendwelchen verquerten Mongos, deren Online-Jizz abkriegt.

..ich sollte aufhören so eklige Bilder zu fabrizieren. Mir selbst zuliebe.

Applaus. Applaus.

..das wär jetzt der Punkt, wo ihr das Handy kurz weglegt und kurz klatscht.

Ich warte.

Danke.

Wenn wir klatschen, schlagen wir uns eigentlich ja selber.

Warum schlagen wir uns, wenn uns was gefällt?

..dass doch bescheuert.

Apropos selber schlagen.

Wenn ich mir eine reinhaue und es weh tut. Bin ich dann voll stark oder voll schwach?

Tschuligom.

Ich liege mit Fieber im Bett.

Meine Gedanken sind bisschen orientierungslos.

Aber mich fasziniert das gerade.

Und was ist mit dem Christkind und Nikolaus?

Was wenn es die doch gibt und unsere Eltern uns nur gesagt haben, dass es sie eigentlich nicht gibt?

Weil sie uns die Geschenke aus Mitleid gekauft haben, weil wir alle auf der Liste der bösen Kinder standen und deshalb keine Geschenke von denen bekamen?

Brainfuck.

Denken Flacherdler eigentlich auch, dass die Sonne und der Mond flach sind?

Verbrauchen kleinere Menschen eigentlich mehr Schuhe, weil sie kleinere und darum mehr Schritte machen müssen?

Na gut ..ähm hab ich mich endgültig verrannt.

Ich weiss nicht mehr, was ich eigentlich mitteilen wollte.

Melde mich, wenns mir wieder einfällt.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Haut rein.

Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Produktionsfehler

Na, ihr Pimmler..

Heute war ich seit längerem mal wieder auf dem 20 Minuten Newsportal zu besuch.
Das war dumm von mir.
Nicht zwingend, dass ich auf diese Seite gegangen bin.
..das zwar auch.
Ich habe einen Artikel gelesen.
Was da in Manchester an einem Ariana Grande Konzert geschehen ist.
Auch das war jetzt noch nicht das wirklich dumme.
Ich hatte den Beitrag dann irgendwann durch und landete ohne nachzudenken bei den Kommentaren.
Das jetzt! Das war das absolut dümmste was ich heute bis zu diesem Zeitpunkt getan habe!

Ich weiss nicht mehr so recht, was ich denken und wie ich auf sowas reagieren soll?
Da dieser Blog hier auch als so quasi Tagebuch fungiert, versuche ich das mal auf meine Art auf die Reihe zu kriegen.

Da war dieses Konzert.
In Manchester.
Von Ariana Grande.
Popmusikern.
..glaube ich.
Einer meiner ersten Gedanken: Viele Kinder und Jugendliche waren wohl bei dieser Veranstaltung.
Irgendein verblendeter Psychopath zündet dort eine Bombe.
Rund 20 Tote.
Viele Verletzte.
Ein Horrorszenario .

Ich möchte hier etwas bezüglich Empathie einschieben.
Einfühlungsvermögen.
Es geht mir hier nicht darum, dass man symptomatisch mit den Betroffenen mitleiden sollte oder muss.
Es geht mir um Empathie, welche aus meiner Weltanschauung angebracht ist, wenn man so etwas vernimmt.
Man muss seine Anteilnahme nicht in die Welt hinausschreien. Ist ok, wenn man es im Stillen.
Aber manche veranstalten ist nicht nur völlig Respektlos, sondern zeigt in keinster Weise auch nur einen Funken an Empathie.

Man muss sich nicht mit so etwas auseinandersetzen und dem zufolge auch keine Empathie aufbringen. Das kann eine Strategie sein.
Dann hält man sich aber von diesen Dingen fern.

All das Gelaber nur um einen einzigen Satz von mir zu geben:

Menschen mit psychischer Störung können keine Empathie aufbringen!

IHR! seid keinen Dreck anders oder besser als alle diese gestörten Seelen, welche zu solchen Taten fähig sind! Euch fehlt nur noch der nötige Zünder.

Ihr seid keine funktionstüchtigen Modelle eines Menschen. Ihr gehört repariert. Und bis das geschehen ist, ist aus meiner Sicht, jegliches Zugeständnis auf freie Meinungsäusserung verwirkt.

Ich rede von Menschen wie euch:

1

2

3

4

Mir fehlen die Worte. Und das ist lediglich ein kleiner Auszug aus der Kloake der Gesellschaft.

Ich halte solche Menschen nicht aus..