Tagged GQ

Head Hunter #1 – Emily

Na, ihr Pimmler..

Head Hunter.
Ausgabe Nummer 1.
Infos über Head Hunter findet ihr hier.

Heutiges Jagdziel:

  • Emily O`Hara Ratajkowski
  • 17.06.1991, London, England
  • US-amerikanisches Model und Schauspielerin
  • Vater: John David Ratajkowski, Maler
  • Mutter: Kathleen Balgley, Schriftstellerin

Mit 14 wurde sie von Ford Models unter Vertrag genommen.
Später war sie auf dem Cover des Treats! Magazin und der Türkischen GQ.
Sie spielte die Rolle der Tasha in zwei Folgen der Nickelodeon Serie iCarly, Andie Fitzgerald in Gone Baby, kam irgendwo im Film Entourage vor und hatte ein paar weitere kleine Rollen.

Alle die sich jetzt denken „näääh.. kenne ich nicht.“

Doch ihr kennt sie!
Nur der Name sagt euch vielleicht nichts.
Wir kennen sie doch alle erst seit dem Blurred Lines Video von Robin Thicke?
Sie ist der Grund für die Google Schlagwörter Nude Girl Blurred Lines Video.

Habt ihr nicht gegoogelt?
Echt nicht?
..wenn ihr meint.
Dann nehme ich es halt ganz alleine auf mich.
Ich habe sie damals gegoogelt.
Und ich hab mir das Video auch ein paar Mal angesehen.
Nicht nur, weil ich den Song gut finde.
..was nebenbei erwähnt stimmt.

Aber das kann es doch nicht gewesen sein.
Sie hüpft halbnackt durch ein Musikvideo.
Da muss doch noch irgendwelche Dreckwäsche zu finden sein?
Ok, da war erst gerade eine kleine „Collage“ auf Instagram, auf der sie sich nackt zeigte.
..es ist Instagram. Sie hat natürlich alles bedeckt ihr Ferkel! Müsst also nicht gleich los um das zu suchen.
Angeblich hat sie diese im Original, als Weihnachtskarte an Freunde und Verwandte geschickt.
..logisch. Ich verschicke auch immer Nacktbilder als Grusskartenersatz für die Feiertage.
Ein bisschen bis viel Haut zeigt sie ab und an, daher ist das jetzt auch nicht wirklich etwas schockierendes.

Was ist Emily denn alles in allem?
Im Rahmen ihrer öffentlichen Präsenz betrachtet, eine normale, junge Frau.
Zugegeben, sie wirkt nicht gerade prüde, aber sie verhält sich kaum auffällig.
Sie wirkt sympathisch und dem Alter entsprechend.
Jetzt nicht übertrieben intelligent, aber auch nicht dumm.
Mein Fazit: Good Girl Emily ist zu langweilig für dieses Format.
Und wer ist daran schuld?
..Daria, die den Vorschlag gemacht hat. chch

Nein Quatsch.
Das ist der erste Versuch gewesen.
Das Format muss sich erst noch entwickeln.
Oder es wird halt so schnell wieder eingestampft, wie es erschaffen wurde.

Sagt doch mal an, wie ihr es findet.
Verbesserungsvorschläge, Ideen einfach hier mitteilen.

Werbeanzeigen