Tagged US Wahlkampf

Von halt die Fresse! ..ach, und fick Trump!

Na, ihr Pimmler..

Gerade mal ein Tag her und es nervt schon zu Tode.
Nein, die Rede ist nicht von Trump.
..nicht direkt.
Dieses Karottenbüschel ohne jegliche Existenzberechtigung wird es wohl noch früh genug wieder erreichen, dass ich mich mit einem Facepalm selber ausknocken werde.
Aber nicht heute.

Das Ergebnis der US-Wahlen beherrscht die Medien und sozialen Netzwerke.
Weltuntergang wird prophezeit.
Ein Geheule jagt das nächste Gejammer.

Ich bin auch froh darüber, dass der nicht mein Land repräsentiert.
Ich hätte den auch niemals gewählt.
Aber auch Tante Clinton nicht.
..hätte, hätte, Fahrradkette.

Egal wie das ausging, weder du noch ich hatten da Einfluss.
Also nervt euch selber und schon gar nicht mich mit dem Scheiss!
Stop it!
..stop it now!

Mein Twitter-Buddy, Chili hat das schön auf den Punkt gebracht.


Unser Problem ist unser Land und unsere Politiker.
Das ist es, worauf wir uns konzentrieren müssen.
Denn da läuft genug schief.
Weniger rumbrüllen und mit Kacke schmeissen, mehr selber besser machen.
Ansonsten haben wir unter Anderem TTIP schneller als uns lieb ist, weil unsere Holzköpfe in der Führungsetage kein Blut mehr im Kopf hatten in gewissen Entscheidungsmomenten.
..jap, das war eine Anspielung auf Mutter und Tochter Trump.

Ich fasse zusammen:

Die Welt geht nicht unter.

Unsere Politik rutscht selber schon genug nach Rechts.

Benutzt eure Energie für unsere Probleme.

Nervt mich nicht!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Werbeanzeigen