Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

#7 Ein bisschen Dummheit für den Mahlzeiten dazwischen

Na, ihr Pimmler..

Was ist grün und riecht nach Käse wenn man drauf tritt?
..ich habe keine Ahnung, aber vielleicht weiss das ja einer von euch.

Hakuna la tatas und Servus zu einer weiteren Episode der
„Wotsefakkommentiertunaufgefordertvölligzusammenhangslos
wildfremdeKommentareunddasistmanchmalausVersehenaberhaltauchnicht
immersowirklichwitzig – Show“
.

 

Neues Bild (1)
Das ist doch  … Aber man kann doch nicht … das hat doch überhaupt keinen … ich weiss jetzt auch nicht so richtig, was man zu so etwas sagen soll.

 

Neues Bild (2)
Aus persönlichem Motiv, könnte der folgende Kommentar durchaus emotional geladen und in gewisser Weise beleidigend aufgefasst werden.

DU nervst total du Hundesohn! Deine Mutter gehört verboten! 

 

Neues Bild (3)
Ich verspüre den Drang zur Aufklärung. Da ist dieser innere Klugscheisser, der muss jetzt einfach raus.
..tschuldigung.

Es ist nicht legal. Es herrscht lediglich eine Duldungspolitik.
In deren Rahmen ist der Verkauf von weichen Drogen nach wie vor strafbar, aber die niederländische Staatsanwaltschaft geht nicht gerichtlich gegen Coffeeshops vor, solange sie sich an bestimmte Vorschriften halten.
Auch der Besitz und der Konsum von Cannabis sind im Prinzip strafbar, aber sie werden unter bestimmten Umständen geduldet. Eine Person darf maximal 5 g Cannabis oder Haschisch mit sich führen, ohne dass es strafrechtliche Konsequenzen hat. Wenn die Polizei bei einer Person Cannabis findet, dürfen sie diese Person dazu auffordern, es herauszugeben. Wer sich weigert, kann verhaftet werden.
Der Konsum von Cannabis in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt. Allerdings haben der Besitz und der Konsum von kleinen Mengen keine Ermittlungspriorität; die Polizei beschäftigt sich also nicht aktiv damit.
5 Pflanzen für den persönlichen Gebrauch können in den Niederlanden geduldet werden. Sofern man gewisse Anforderungen einhält. Grundsätzlich ist der Anbau aber strafbar.

 

Neues Bild (4)

Fakt ist, nur weil man vor einer Aussage „Fakt ist“ sagt, handelt es sich nicht automatisch um Fakten.
Das ist ein Fakt.

 

Neues Bild (5)
Dich waschen?
Nicht vergessen genügen zu trinken?
Keinen gelben Schnee essen?
Deine politische Einstellung reflektieren?

 

Neues Bild (6)
Grossbritannien hat eine Regierung mit Rückgrat für gelebte Souver..ok.

Ich weiss, man hört mich weider einmal nicht, wie ich ganz, gaaanz, gaaaaaanz langsam Beifall klatsche für diesen Beitrag.

 

Neues Bild (7)
Zum Beispiel Rückgrat für eine gelebte Souveränität?
..ich habe übrigens noch nicht aufgehört zu klatschen.
..und sie heisst noch immer May. MAY! Nicht einmal das kriegt ihr Fanboys auf die Reihe.

 

Neues Bild (8)
Was weisst du schon von Respekt, du Kackbratze?!

 

Neues Bild (9)
Ja Mann, Alter. Ist echt schlimm heutzutage mit diesen Bloggern.
Was die sich alles erlauben.. unglaublich.
Zum Glück gibt es noch Kommentarspalten auf News Portalen, damit das wenigsten mal einer sagen kann.
Ich mein, das darf man ja wohl noch mal sagen dürfen..

 

Neues Bild

  1. Warum fliegt ein REGA-Arzt aus Berlin ins Wallis? Da gibt es doch näher stationierte Einheiten.
  2. Hat die REGA überhaupt einen Stützpunkt in Berlin?
  3. Weiss ich, dass das nicht so gemeint war, ich fand es aber witzig.
  4. Wenn dieser Bergbauer nicht mindestens gebrochen Hochdeutsch sprechen kann, kann sich sowieso kaum einer mit ihm verständigen und hat es daher auch nicht verdient gerettet zu werden.
    ..das nennt sich Darwinismus.
Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Von unnützem Sex und Schlafstörungen

Ich gehöre zu der Kategorie „massiv gestörter Schlafrhythmus“
..dabei überhaupt von einem Rhythmus zu sprechen, ist schon ein Widerspruch in sich.

So kommts, dass ich halt meistens nicht vor 2.00/3.00 Uhr einschlafen kann.
Was nicht weiter schlimm wäre, würde dieser verdammte Uhrensohn namens „Wecker“, nicht um 5.15 Uhr meinen Schlaf exekutieren!
Das bringt mich öfter in eine missliche Lage.
Ich nenne das;

Das Snooze-Snooze-Mist!-verschlafen-Syndrom

So amüsant das auch klingen mag, mein Chef findet das nicht mehr feierlich. Und so gerne und oft ich ihm auch widerspreche, er hat da leider recht.

Was also tun?

Es ist nach wie vor kompliziert ist der Meinung, das liegt am Stress und den unregelmässigen Arbeitszeiten.
Durchaus ein Ansatz, aber dem nachzugehen fehlt mir gerade die Motivation.
Ich bevorzuge den Weg des geringsten Widerstandes.
..ganz schön viel „wider“ in diesem Beitrag.

1. Versuch:
Cannabis. Rauchen was das Zeug hält – Müde werde ich. Zeitiger einschlafen ist aber trotzdem nicht.
..jaja, schädlich, illegal bla bla bla, Schnauze!

2. Versuch:
Alkohol. Ein bisschen – kein Effekt.
In Wechselwirkung mit „Versuch 1“ – kein Effekt.
Schiesse ich mich mit Alkohol ab, klappt das ganz gut mit dem Einschlafen.
Leider stehe ich dadurch aber nicht erholter auf am Morgen.

..Anmerkung am Rand; Sex half auch nur in wenigen Fällen.

Weil die „Hausmittelchen“ durchs Band, keine Lösung anbieten, was tut der Bub?
Falsch!
Er geht in die Apotheke.
Ich habe mein Problem geschildert und mir ausführlich erklären lassen, was mögliche Optionen sind.
Ich habe der Dame ihren Raum gelassen, mir die gesamte Produktetpalette aufzuzeigen, ohne sie zu unterbrechen.
Obwohl ich alles schon kannte.
..ich bin stolz auf mich!
Die höchstdosierten Hopfen/Baldriantabletten habe ich mir gegönnt.
..wollte mir ja auch nach langem Betteln, nichts von der geilen, rezeptpflichtigen Ware geben.

Ich hab sie ausprobiert.
Nahm erst eine.
..nach zirka 45 Minuten eine Zweite.
Nach Angaben der Apothekerin hätte ich da aufhören sollen.
..nach weiteren 45 Minuten, schmiss ich die 3. nach.
Das wiederholte ich noch einmal und dann …war ich noch immer wach.
Ich habe mir Nr. 5 erspart und entschieden, dass ich unheilbar krank bin!
..ne, Quatsch!

Fazit:
Natur vs. Sigy
0:1
Ein ernüchternder Sieg.
Ich werde tun müssen, was ein Mann tun muss!
..das wollte ich schon immer mal sagen

..schlaft gut.