Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Von Mission failed

Na, ihr Pimmler..

Mission fehlgeschlagen.

Die neue Nachbarin, ihr Ikea-Regal, ein paar Gläser Rotwein und angestaute „Energie“ haben mir letzte Nacht einen Strich duch die Rechnung gemacht.
Zum einen ist es schade, dass ich es nicht durchgezogen habe weil mich die Auswirkungen halt schon interessiert hätten.
Zum anderen wär der Topf mit den Wetteinsätzen auch nicht zu verachten gewesen.
..ich bin schwach.
Aber was will man machen.
Nachbarschaftshilfe geht vor..

Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Von erste Woche überlebt..

Na, ihr Pimmler..

Eine Woche nach dem Entscheid auf jegliche sexuelle Aktivität zu verzichten ist rum.

Keine Ahnung ob es daran liegt oder ob es anderen Faktoren zu verdanken ist. Werde das Gefühl nicht los, dass ich angespannter und leichter reizbar bin als gewöhnlich.

Hab irgendwo mal aufgeschnappt, dass Mann etwa alle 7 Sekunden an Sex denkt.
Ich hätte das nie bestätigt. Zumindest nicht, dass ich das bewusst tun würde.
Ist auch aktuell nicht so oft.
Aber ich kann mich nicht daran erinnern, ob und wann ich jemals so oft an Sex gedacht habe wie die letzte Woche. Das war schon auffällig.
..könnte auch daran liegen, dass ich absichtlich von Bekannten regelmässig mit dem Thema provoziert wurde. Danke, nett von euch!

Noch etwas fiel mir auf. Gestern war ich mal wieder in der Stadt.
Entweder war das ein Zufall oder es waren wirklich auffallend mehr attraktive Frauen unterwegs als sonst.

Positiver Nebeneffekt, wenn man das als einen solchen bezeichnen möchte; hab seit einer Woche kaum etwas geraucht.
Reine Prophylaxe.
..habe mich nämlich unabsichtlich so konditioniert, dass ich geil werde wenn ich was gerauch hab.

Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Von Hand anlegen ..oder eben nicht

Na ihr Pimmler..

Heute schon masturbiert?

Hab gehört, das sei noch immer ein Tabu-Thema.
Verstehe nicht warum.
Laut Umfragen machen es 2/3 aller Frauen und bei den Männern sind es angeblich 80%.
..und 20% lügen vermutlich.

Hier gehts aber trotzdem ums Nicht-Selbstbefummeln.
Ein Kumpel hat über einen Monat auf jegliche sexuelle Aktivität verzichtet.
..freiwillig.
Nach seinen Angaben fühlt er sich fitter als je zuvor.
Hab da mal bisschen nachgeforscht. Mann soll angeblich den Testosteronspiegel nach 3 – 4 Wochen Abstinenz tatsächlich auffallend erhöhen.
..was das beeinflusst, könnt ihr euch selber ausmalen.

Eigentlich ist das bei der sexuellen Reizüberflutung gar nicht die dümmste Idee.
Was kann ein Time Out schon schaden?
Ich kann nicht von euch sprechen, aber ich denke oft an Sex.
Und wenn gerade kein Partner verfügbar ist, gibts tonnenweise Alternativen um den Trieb zu stimulieren.
Ob das nun Kopfkino, Sexting, Sex Talk, erotische Literatur oder Pornos sind.
Dann wird gefapt was das Zeug hält.
Bei mir ist das so weit, dass ich ein paar Mädels kenne mit denen ich Whatsapp beinahe ausschliesslich zu Sexting-Zwecken benutze.
Wenn ich meinen Browser öffne und „t“ eingebe, bietet dieser sofort Tubegalore an.
Was soll ich sagen.
Das Leben eines leidenschaftlichen Wichsers.
..und sagt mir jetzt nicht, dass das übertrieben und nur bei mir so ist.

Keine Ahnung ob ich das 4 Wochen aushalten werde.
Aber ich werde versuchen über diesen Zeitraum auf jegliche Art sexueller Stimulation zu verzichten.
Mal kucken was das kann.
Und falls ich Lust darauf habe, werde ich euch auf dem Laufenden halten.
Ob es euch interessiert oder nicht.
..muss das jetzt nur noch meiner Stressabbaupartnerin erklären.

Bis die Tage.

PS: wagt es bloss nicht mich in dieser Zeitspanne zu reizen!