Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Wieviel Kohle wir damit sparen können!

Na, ihr Pimmler..

Der geht raus an alle Ichbindochkeinnaziaberdaswirdmanjawohlnochsagendürfenmeinungsfreiheitremigrationdiesdasidentitärebewegungpegidaschiessmichtotdiesindselbstschuldwenndiesichinsoeinbootsetzen – Holzköpfe.

Mal so unter uns, ich mag die übergeordnete Logik beim «Die sind doch selbst schuld, wenn die sich in so ein Boot setzen».

Warum sind wir da nicht schon früher draufgekommen. Das löst so viele Probleme!
..vor allem auch finanzielle!

Stell dir mal vor, da verliert einer seinen Job und findet keine neue Stelle.
Ist ja selber schuld, dass er seinen Job verliert. Hätte sich ja nicht dort als Arbeitnehmer verpflichten sollen.
Dem Typ ..oder die Typin. Is ja 2018. Political Correctness n Shit.. muss man kein Arbeitslosengeld mehr geben und überhaupt braucht es kein Arbeitslosenamt mehr.
Wieviel Kohle wir uns damit sparen können!

Oder der, die, das 60-jährige Individuum, welches einen Bypass benötigen würde. Muss man nicht mehr operieren. Ist ja selber schuld, dass er geraucht, zu wenig Sport getrieben, zu viel gefressen oder einfach nur alt geworden ist.
Wieviel Kohle wir uns damit sparen können!

Apropos alt.
Alle diese alten Menschen, die Unterstützung brauchen oder gar einen Platzt in einem Pflegeheim. Sind ja selber schuld, dass sie so alt werden. Nicht?
Wieviel Kohle wir uns damit sparen können!

Oh! Oh! Oh!
Die Kinder die missbraucht werden. Selber schuld! Hätten halt nicht in das Auto einsteigen sollen. Die psychologische Betreuung von denen können wir uns ja dann auch schenken.
Wieviel Kohle wir damit sparen können!

Wartet! Hab noch einen.
Dein Haus brennt? Wozu soll da die Feuerwehr noch ausrücken?
Selber schuld, wenn du in was Brennbarem wohnst. Hättest da ja nicht einziehen müssen.
Wieviel Kohle wir damit sparen können!

Das gleiche gilt ja auch, wenn du zum Beispiel ausgeraubt wirst. Wozu die Polizei aufbieten?
Selber schuld, wenn du etwas Wertvolles besitzt. Hättest dir ja nicht anschaffen müssen.
Wieviel Kohle wir damit sparen können!

Im Ernst, lieber Holzkopf.
Dass du nicht ganz zu ende überlegst, was du da rausposaunst, da kannst du ja nichts für. Du bist halt geistig eingeschränkt und ich verurteile niemanden wegen einer Behinderung.
Ich möchte dir dabei helfen, in Zukunft etwas sozialkompatibler mit deinem Handicap umzugehen.
Mein Tipp:

HALT EINFACH DEINE VERDAMMTE FRESSE ODER DENK ZUMINDEST ZUENDE BEVOR DU WIEDERIRGENDWELCHE SCHEISSE VERBREITEST.

Danke.
PS: ich möchte mich bei allen Menschen mit Behinderungen entschuldigen, dass ich sie auf eine Stufe mit Faschisten und Rassisten gestellt habe.
Aber ihr wisst ja eigentlich selber, dass das die eigentlichen Behinderten sind.

Kategorien
FAQ und Kaffeeklatsch Gott, Welt, diesdas..

Von mir fällt kein Titel ein, darum „fick dich!“

Na, ihr Pimmler..

Kein langes Rumwuseln, kommen wir gleich zur Sache.
Ich will das hinter mich bringen.
Das geht an alle die mir bzgl. meines letzten Artikels eine Nachricht mit ähnlichem Inhalt wie dieser Michi hier geschrieben haben.

Ich antworte sonst ja wirklich jedem einzelnen, aber auf diese Scheisse habe ich keinen Bock.
Lest das bitte genau durch.
Ich versuche mich so verständlich wie möglich auszudrücken.
Damit auch jeder von euch Holzköpfe es versteht.
Und das ist nicht an den Grossteil gerichtet der uns Nachrichten sendet.
Die meisten von euch sind super! Bitte macht weiter so!

 

bildschirmfoto-2016-12-21-um-22-13-05

..ja, ich rege mich wegen solchen Idioten wie dem hier auf. Denn genau solche Deppen wie ihr waren der Grund, weshalb ich mich auch vor dem letzten Beitrag so gottvergessen genervt habe.

Nein, ich denke nicht, dass ich auf der falschen Seite stehe.
Ich stehe auf der Seite, der Tatsachen noch etwas bedeuten.
Ich stehe auf der Seite, die dem Hass und der Angst keine Chance geben möchte.
Ich stehe auf der Seite, die Gewalt nicht mit Gewalt bekämpfen wollen.
Ich stehe auf der Seite, die nicht unnützes Aufblasen von Situationen für Propaganda ihrer debilen, braunen Kacke benutzt.
Nein, ich denke nicht, dass ich auf der falschen Seite stehe.

Ich habe gesagt, dass keiner von euch ein Hellseher ist. Keiner wusste direkt nach dem Unglück, dass es ein Terroranschlag war. Also kommt mir jetzt nicht mit genau dem, was ich schon befürchtet hatte.
Ihr liefert ja nur die Bestätigung, dass ihr Holzköpfe seid.

Ich überreagiere, weil ich es satt habe, dass es soviele Faschos gibt, die denken, dass sie keine Faschos sind und meinen, sie können sich einfach so hinter „Meinungsfreiheit“ verstecken.
Ja, Meinungsfreiheit ist ok.
Meinungsfreiheit soll sein.
Aber eine Diskriminierung bleibt eine Diskriminierung.
Ein Idiot bleibt ein Idiot.
Meinungsfreiheit hin oder her.
..Spassten!

Was tut es zur Sache ob ich ein Ausländer bin?
..verdammt nochmal!
Ich habe einen Schweizer Pass.
Ich rege mich so auf weil s. oben!

Du darfst deine Meinung äussern.
Genauso wie ich meine äussern darf.
Das ist nicht die Frage.
Aber genauso wie du es nie zugeben wirst, dass du keine validen Argumente hast, die eine Rechte Haltung rechtfertigen, werde ich nie Dummköpfe wie euch auf Augenhöhe mit mir erachten.

Ok, ich beleidige euch.
Das werde ich auch weiterhin tun weil s. oben!

Ende der Durchsage.

Kategorien
Gott, Welt, diesdas..

Von wer behauptet, man könne von Nazis nichts lernen?

Na, ihr Pimmler..

Ich friere mir den Arsch ab, weil die Sonne nicht mehr scheint und der scheiss Regen macht aus meiner Zuckerwattenwelt einen eklig, klebrigen Klumpen.
Diese Anspielung werden wohl die wenigsten verstanden haben.
..mir aber egal.

DSI Ja…
DSI Nein…
Linkes Pack.
Faschos.
Gutmenschen.
Braunes Pack.
Ganz ehrlich? Die letzten Wochen mit der ganzen Debatte, welche scheinbar mehrheitlich über Facebook Comments und Kommentarspalten irgendwelcher Online News Portalen stattfindet, waren und sind echt anstrengend.
Während die Gegner langsam erschöpft wirken, sehen die Befürworter noch ziemlich ausgeruht aus.
Das hat mich auf eine Idee gebracht.
Ich mach es jetzt wie die!

Ich rede nicht davon, dass ich für die Initiative abstimmen möchte.
..ich bin ja nicht blöd.
Mein Nein bleibt bestehen.
Was sich ändern wird ist lediglich, dass ich keine Energie mehr für Diskussionen aufbringen werde.
Denn die ganze Auseinandersetzung und Reflexion mit der Thematik ist echt energieraubend und auch ein wenig zeitaufwendig.
Warum soll ich mir Gedanken und die Mühe machen um etwas zu vernetzen und Sinn und Unsinn abzuwägen?
Das spare ich mir jetzt.

Ich suche keinen Dialog mehr.
..wie sie.
Ich schmeiss nur noch ungefragt, mit völlig unreflektierten Phrasen um mich. Mit dem Risiko, dass sie halt auch öfters nichts mit der eigentlichen Thematik zu tun haben.
..wie sie.
Ich bezeichne alle Befürworter einfach nur noch als Nazis.
Das ist viel einfacher.
Schon klar, dass vielleicht nicht alle von euch Nazis sind.
Ist mir aber egal.
Denn ich scheisse jetzt auf individuelle Beurteilung einzelner Situationen.
..wie ihr.

Empathie ist so verdammt anstrengend und fordert ein gewisses Mass an Intellekt.
Und ich könnte mich ohrfeigen dafür, dass ich nicht schon früher zu euren Methoden gegriffen habe.

Dumm sein ist so viel entspannter.
Danke euch Nazis.