Tagged Shitstorm

Von pass auf was du sagst!

Na, ihr Pimmler..

Tabus.
Das sind diese wundervollen Themen, über die man sich äussern kann wie man will, irgendwer versteht es immer falsch.
Darum sind gerade diese Themen auch so unterhaltsam.
Innert Sekunden kannst du dich zum Täter machen oder als Opfer hinstellen.

Hier eine ganz einfache Anleitung, wie auch du ein bisschen, bis viel Hass auf dich ziehen kannst.
..wir wollen ja nicht, dass du ausgegrenzt wirst.

So funktioniert dieser Feldversuch:

Für Einsteiger oder auch der kleine Shitstorm für zwischendurch.

Twitter, Facebook, Instagram etc.
such dir die Plattform oder Plattformen deines Vertrauens und poste etwas wie „Ich finde alle Nike Schuhe hässlich. Insbesondere Air Max und Jordans finde ich doof.“
..dann wartest du mal kurz.
Aufgrund von Beobachtungen funktioniert das anscheinend auch mit Katzen, Pferden, Hunden oder allgemein Tierbabys.

Für Fortgeschrittene

1. Schritt ist dasselbe wie oben genannt.
Als nächstes suchst du dir ein Thema wie
z.B. Homosexualität, Rassismus oder etwas aus dem Gender-Gedöns aus.
Achtung. Dünnes Eis.
Wählt eure Worte weise.
..es sei denn, ihr seid wirklich Idioten und habt eine menschenverachtende Einstellung.

Du könntest etwas rausposaunen wie „ich verstehe nicht, warum es keine klare Rollenverteilung geben soll? Im Tierreich sind die Rollen von Männlein und Weiblein ja auch klar verteilt und da funktioniert das doch auch.“
..dann wartest du mal.

Ein letzter Tipp:
Du kannst deine Posts wahlweise noch mit einem Bild kombinieren. Das steigert die Aufmerksamkeit.

Und so einfach kommst du zu deinem eigenen, kleinen Shitstorm.
Sollte es nicht auf Anhieb funktionieren, gib nicht auf. Einfach nochmal probieren.

Ich gehe mal davon aus, dass das hier keiner in die Tat umsetzt.
..falls doch. Auch egal.
Mir gehts eigentlich mehr darum, dass kaum noch sachliche Diskussionen entstehen, weil bei „heiklen“ Themen immer gleich die Täter und Opfer deklariert werden.
Und so endet jegliche Unterhaltung immer im Streit.
..nachdenken

Werbeanzeigen

Von der Titel würde viel zu lange, wenn ich jedes Synonym dass mir für „Untermenschen“ einfällt, hier reinschreiben würde

Na ihr Pimmler..

Heute machen wir einen kleinen Ausflug.
Zu einem Jungen namens Fabian Cataldi.
Fabian kommt aus Berlin und macht Musik.
Viele mögen ihn, einige hassen ihn.

Fabian hat ganz doll viel Energie investiert um ein neues Album zu machen – Musik wegen Weibaz
..klingt komisch, ist aber so.

Und bevor ich es hier mit dem Löwenzahnesken zu weit treibe, zum eigentlichen Thema.
B.S.H hat die Cover zu seinem neuen Album veröffentlicht.
Zum einen das der normalen Version
bsh regulär

Und das der Premium Edition
bsh premium

Letzteres hat einen ziemlichen Shitstorm vom Stapel gelassen.
Ein normaler Mensch würde sich jetzt fragen warum?

Da einige Menschen aber nicht normal sind, auch wenn sie gerne so tun, reagieren diese mickrigen, grenzdebilen, weltscheuen Kriechtiere brüskiert, wenn man ihnen einen Spiegel vor die Fresse hält.
..manche sind halt bisschen empfindlich.
Ob nun beabsichtigt oder nicht. Genau das hat Bass Sultan Hengzt getan.

Ich frage mich, wie gross die Unsicherheit bezüglich der eigenen Sexualität sein und wie komplexbehaftet man durchs Leben kriechen muss, um sich wegen einem Album Cover auf dem sich zwei Männer küssen, so echauffieren zu können?
Sowas kann jemandes Welt in den Grundfesten erschüttern?
..so zu leben kann doch nicht schön sein.

Ich für meinen Teil finde es witzig was er da angestellt hat.
Und ich hoffe, dass Konzertplakate und jegliche Promo mit diesem Bild gemacht wird.
Einfach um diesen Untermenschen, den Alltag zu versauen.

Was haltet ihr von B.S.H?
Was denkt ihr über das Cover?