Na, ihr Pimmler..

Ein Affe, ein Meerschweinchen und ein Pinguin gehen zusammen in eine Bar.

..stell ich mir witzig vor.

Einleitung mal wieder alles weggebombt.

Es ist Sonntag, kalt und neblig draussen. Ich könnte mich einfach wieder ins Bett legen, mir die Eier kraulen und bisschen vor mich hin dösen.

..könnte, könnte, Fahrradkette.

Aber nein. Ich steh vor der Tanke, bin leicht überfordert und angepisst von der Welt.

Alles fing damit an, dass ich mir ein Red Bull und ein Brötchen holen wollte.

..eigentlich.

Aber da gehe ich zum Regal mit den Bulls, greif nach einem und mir fällt Dietrich Mateschitz ein.

Der Red-Bull-Gründer und Faschist vor dem Herrn.

Sowas sollte man boykottieren. Nicht?

Ich griff stattdessen nach einer Coke.

Da fiel mir ein, dass man den Scheissverein auch nicht unterstützen sollte.

Und den Eistee konnte ich auch nicht kaufen wegen Nestlé.

Nimmst halt nen Kaffee, dacht ich mir.

Aber das ist ja auch Kacke.

Denn 1. hab ich keine Ahnung ob der Fair Trade ist und 2. auch wenn, Kaffeeimport hat eine scheiss Ökobilanz.

Also auch keinen Kaffee.

So langsam ging ich mir schon selber auf den Sack!

Zu allem was ich kaufen wollen würde, fiel mir immer etwas ein, das mich abhalten kann es zu kaufen.

Und jetzt stehe ich hier draussen, rauche eine Zigarette, tippe diese Gedanken in mein Apple Produkt, im Wissen, dass ich den Blogbeitrag auf Facebook posten werde.

Und während ich hier schreibe, ploppen Benachrichtigungen von Instagram, Whatsapp und Twitter auf.

Mir wird schlecht..

Ich geh da jetzt rein und hol mir trotz allem ein Red Bull!

You can hate me now!

Werbeanzeigen