Na, ihr Pimmler..

„Hab vorhin ne Taube angezündet.“

Mit dieser epochalen, gesellschaftskritischen und prägenden Perle der zeitgenössischen Popkultur möchte ich gerne den heutigen Post eröffnen.

..auch wenn es überhaupt nicht als Einleitung passt.

..egal.

..lest ja eh nur ihr.

Wie es sich für einen modernen Mittdreissiger gehört, bin ich heute auf einer fancy Bergtour unterwegs.

..als ob.

Mitte Dreissig = seit etwa 5 Jahren chill ich mein Leben hart.

Hart am Limit.

Alt und fett werden ist angesagt.

Ich will nicht behaupten, dass ich zu alt bin für den ganzen Bums, den man früher so gemacht hat in seiner Freizeit.

..aber ich bin zu alt für den ganzen Bums, den man früher so gemacht hat in seiner Freizeit.

Früher so: Donnerstagabend raus, lossaufen, Pegel und Wachheitszustand mit notwendigen Massnahmen aufrechterhalten bis Sonntagmittag.

Auf dem Weg ein Sixpack Red Bull an der Tanke holen (..natürlich gibt es auch noch andere Energy Drinks. #keineWerbung) um die ganze Nacht durchzuvögeln.

Sonntag war auch eher ein Synonym für repetitive Nahtoderfahrung.

Vorteil: vor dem Tod fürchte ich mich schon mal nicht mehr.

Während es früher noch der Hauptantrieb war überhaupt das Haus zu verlassen, bin ich heute froh, wenn ich nach 24.00 Uhr niemanden mehr ficken muss.

Und wenn, bring ich das schnellstmöglich hinter mich und schlaf die Reklamation einfach weg.

Alt und faul.

Randbemerkung: sitze am See. Sie sucht einen Kiosk oder irgendeinen anderen Drittanbieter für Getränke.

Hab also grad meine Ruhe und geniesse die frische Luft.

Moment.

Muss mir kurz ne Kippe anzünden.

So..

Auch Sonst läuft mein Sonntag einwandfrei.

Nicht nur, dass mir der Arsch nachgetragen wird, ich hab heute schon was zu essen bekommen.

Und eine Hose hab ich auch an.

..läuft bei mir.

Da kommt übrigens mein Red Bull*.

..muss ich wohl doch noch ran.

Danke für die Aufmerksamkeit.

Haut rein.

*#nochimmerkeineWerbungaberwarumeigentlichnicht?!

Werbeanzeigen