Es gibt solche und solche Journalisten. ..und dann gibt es noch so Holzköpfe

Na, ihr Pimmler..

Ich hab da so ein Video gesehen. Eins von Ken Jebsen. KENFM.

..ja, ich habe mich auch gefragt, warum ich mir so einen Müll reinziehe.

Ich erklärs kurz. Ein Bekannter hat mir den Link geschickt mit dem Kommentar „Er hat gewisse Argumente!“.

Folgendes: Nö, hat er nicht.

Es ist echt mühsam, dass es Menschen gibt, die einfach jeden Scheiss glauben, den man ihnen erzählt. Ohne zu hinterfragen und die Quellen zu checken.

Da ich ein netter Junge bin …manchmal mach ich das jetzt ausnahmsweise mal für alle hier.

Das Video von dem hier die Rede ist, trägt den erquickenden Titel „Gates kapert Deutschland.“

..ich verlinke den Dreck absichtlich nicht. Ist auch ohne schon zuviel Plattform geboten für den Holzkopf!

Wo war ich?

Ach ja, ich wollte die Arbeit für dich machen.

Ken Jebsen arbeitet sich ziemlich an Bill und Melinda Gates ab.

Meine Lieblingsaussage:

„Das Ehepaar Gates hat meh Macht als Theodore Roosevelt, Winston Churchill, Josef Stalin und Adolf Hitler seinerzeit zusammen.“

Witzig oder?

Warte. Kommt noch witziger.

„Die Bill & Melinda Gates Foundation finanziert die WHO zu über 80% und bestimmt dort quasi, was Gesundheit ist.“

80% sind heftig!!!

Moment.. Der hat Quellen in der Beschreibung verlinkt!

Arbeitet der also doch seriös?

..ach ne, doch nicht..

Hier gehts zur Quelle, auf die sich seine Aussage stützt

https://www.deutschlandfunkkultur.de/unabhaengigkeit-der-weltgesundheitsorganisation-das-dilemma.976.de.html?dram:article_id=423076

Ich finde ja, man sollte schon alles und vor allem richtig lesen.

Die 80%… das sind ALLE Spenden.

Bzgl. Gates heisst es, dass er für 2016 und 2017 knapp 630 Millionen Dollar gespendet hat. Das sind um die 14% ihres Budgets von knapp 4.5 Milliarden.

Es kann durchaus sein, dass ich in der Schule nicht aufgepasst habe, aber 14% ist schon minimal weniger als 80% oder?

..ich frage für einen Freund.

Im Ernst, das ist nicht irgendein kleiner Patzer. Kein Kopier-, Verständnis- oder Rundungsfehler.

Das ist entweder komplette Dummheit oder bewusste Verarsche. So oder so: nicht akzeptabel.

2019 kamen übrigens knapp 10% von der Bill & Melinda Gates Foundation.

..das zeigt die WHO übrigens offen und einsehbar für alle.

Uff..

Aber das ist ja noch nicht alles.

Es geht heiter weiter.

„… auch die Unversehrtheit des eigenen Körpers ist nicht mehr garantiert. Man kann dann einfach geimpft werden, ob man will oder nicht. Man kann uns also mit Gift vollpumpen.“

Huiuiui… nach seiner Aussage werden Corona Zwangsimpfungen beschlossen (in Deutschland).

Frage: womit wollen die denn impfen? Bleichmittel? Putzessig?

Bis ein Impfstoff überhaupt mal da ist, kann das locker noch ein Jahr dauern.

Seine Quelle diesbezüglich:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/S/Entwurf_Zweites_Gesetz_zum_Schutz_der_Bevoelkerung_bei_einer_epidemischen_Lage_von_nationaler_Tragweite.pdf

Da drin steht: Formulierungshilfe. Sprich, ein Entwurf. Da ist also noch überhaupt nix beschlossen. Das kann die Regierung auch gar nicht so einfach. So ein Entwurf muss da erst mal sehr viele Schritte durchlaufen.

Aber auch ohne dieses Buch auch noch zu öffnen, hätte der wehrte Journalist besser mal gründlicher recherchiert, denn

„… Eine Corona-Impfpflicht stand nie im Gesetzentwurf … „ Zitat Tagesschau / Bärbel Bas, SPD Fraktionsvize

Ok. Lassen wir das. Nächste Aussagen von Jebsen.

„Sie haben auch Medien gekauft. Sie haben 2.5 Millionen an den Spiegel gegegen, sie haben mit 300.000 die Zeit finanziert, sie sind bei der John Hopkins University drin als grosser Geldgeber mit 20 Millionen, das heisst, sie bestimmen die öffentliche Meinung.“

Hoppala.. das ist ja mal ..auch wieder nix.

Also die Spendensummen stimmen zirka. Das zeigen die ja auch offen auf ihrer Webseite gatesfoundation.org

297.124 Dollar für Berichterstattung über den Klimaschutz gingen an die Zeit und 2.537.294 Dollar (in 3 Jahren) gingen an den Spiegel.

Damit sollen die Gates also die Berichtetstattung gekauft haben?

Der Spiegel hat 2019 einen Brutto Umsatz von rund 200Millionen Euro.

..diese Zahlen kann man ebenfalls einfach so im Internet finden.

Und da sollen die Gates jetzt mit 2.3 Millionen Euro was genau beeinflusst haben?

Das ist knapp mal 1%.

Überhaupt hat der Spiegel Werbeeinnahmen über 80 Millionen Euro. Die kommen zu einem grossen Teil von Autofirmen.

Und jetzt ratet mal, wer schön fleissig über den VW Abgasskandal berichtet hat. Gegen einen ihrer grossen Werbekunden.

Eigentlich reicht das alles ja schon völlig aus, um diesem „Journalist“ nicht weiter zuzuhören.

..eigentlich.

Er verdreht und missbraucht ja nicht nur Zahlen um bisschen Misstrauen und Panik zu verbreiten.

Er kann sich auch ziemlich gut widersprechen.

Mal falsche Zahlen, mal richtige Zahlen in völlig falschem Kontext, mal irgendwelche erfundenen Geschichten.. klar, da wär ich such verwirrt irgendwann.

Anscheinend werden ja jetzt neue Epidemie-Gesetze im Geheimen gemacht. Also das sagt er. Nicht ich.

..moment. Muss kurz meinen Aluhut wieder aufsetzen. Runtergefallen.

„… Man hat beschlossen, da ist bereit auch ein Blatt finanziert und geht dann in den Bundestag, das liest man nicht gross in der Presse, weil das so wichtig ist, dass es uns nicht betreffen soll …“

Da gibts also was, wo keiner den Inhalt kennt und kennen sollte. Ausser halt ihm.

Das Ding ist: JEDER kann sich auf der Homepage des Gesundheitsministeriums darüber informieren. Öffentlich einsehbar. Einfach so. Das ist nichts geheimes diese Gesetzesvorlage.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/covid-19-bevoelkerungsschutz-2.html

Och Kennylein… Was läuft in deiner Birne falsch?

Übrigens, alle grossen Medien sind der Feind.

..aber sagt das bloss keinem!

..oder doch?

..ach, was weiss ich.

„… wenn die GEZ-Medien das tun, was sie eben tun, dass sie uns die Gebühren abziehen und eine einseitige Berichterstattung machen, indem sie immer nur die Meinung derer präsentieren, die von Gates finanziert werden, dann machen sie ihren Job nicht. Den müssen sie aber machen, denn sie werden dafür bezahlt … und wenn sie das nicht gemacht haben, so wie der Spiegel und die Welt und die TAZ und so … werft eure Fernseher weg. Kuckt diese Scheisse von Tagesschau nicht mehr. Wir können uns nicht auf Konzernmedien verlassen, die sind gekauft, wir können uns nicht auf private Medien verlassen, die sind gekauft, wir können uns nur auf Bürgermedien verlassen. Und dieses Medium, KENFM, ist ja ein Bürgermedium, weil es ist ja crowd-finanziert.“

Frage: seit wann bekommen TAZ, Spiegel und Co. denn Rundfunkbeiträge?

Frage 2: wenn die alle so böse und korrumpiert sind, warum sind das dann legitime Quellen, die KENFM nutz um seine Propaganda Behauptungen zu stützen?

..stützen. 😂

Frage 3: ich habe keine Frage mehr. Keine Lust mehr.

Ich geh jetzt duschen.

Haut rein

PS: wenn mir nochmal jemand irgendeine Scheisse schickt, ohne die vorher zu checken, gibts erstens den Vermerk Holzkopf und zweitens eins auf die Löffel.

PPS: im Ernst, glaubt nicht jeden Müll den ihr so hört.

PPPS: glaubt auch mir nicht alles.

..ich hab zum Beispiel gar keinen Aluhut