NICHT WITZIG!

Na, ihr Pimmler..

Das ewige Thema.
Und eigentlich bin ich es leid.
Aber wenn ich immer wieder zurechtgewiesen werde, habe ich diesen inneren Drang, meine Gedanken dazu rauszulassen.

Ich lasse mal wieder völlig unüberlegt irgendwas vom Stapel, weil ich es witzig finde und werde dann angekeift.

«Das ist nicht lustig!»

«Sowas sagt man nicht!»

«Darüber darf man keine Witze machen!»

«Stell dir mal vor, du wärst das!»

«bla bla bla»

«tüdeldüü und trallala»

Ich weiss, wäre ich ein schwuler, schwarzer, geistig und körperlich behinderter Jude, hätte ich in unserer Gesellschaft vermutlich die ultimative Arschkarte gezogen.
Nicht weil ich Witze darüber mache.
Nein. Ich sehe das Problem ganz wo anders.
In deinem Kopf!
..richtig gelesen.
Dein Kopf!

Jeder Mensch ist ein Mensch. Egal was er für Eigenschaften und Merkmale hat. Was spielen die für eine Rolle?
..ein Tabu zu schaffen ist das komplette Gegenteil von Aufgeklärt- und Offenheit.
Denk mal kurz darüber nach.

Ich denke, die Ursache liegt einzig und allein in den Köpfen.
Wenn man nämlich nicht so verkorkst und überfordert wäre damit, dass es halt einfach alle möglichen Sorten von Menschen gibt, müsste man niemals jemandem sagen, dass man über etwas Bestimmtes keine Scherze machen darf.
..nicht?
Warum hat man wegen einem Witz ein schlechtes Gewissen?

Ich kenne Schwule, die sich wegen vermeintlich heftigen Schwulenwitzen kaputtlachen.
Ich kenne aber auch Schwule, die das gar nicht amüsant finden.

Was ich eigentlich sagen will:

, klar!

Ich bin nicht der Meinung, dass jeder immer und über alles lachen muss aber…

Du findest etwas lustig – vollkommen ok.
Du findest etwas nicht lustig – auch vollkommen ok.

Frag dich mal, warum du Hemmungen hast, über gewisse Dinge zu lachen.
Ich rede nicht von Witzen, deren Themengebiet dich anwidert und über die du wegen deinen persönlichen Gründen nicht lachen kannst. Das denke ich, ist das was deinen Humor mit ausmacht.
Ich rede von den Witzen, die du eigentlich amüsant finden würdest, aber so eine innere Stimme dir sagt: «wenn du jetzt lachst, sterben alle kleinen, süssen Tierbabys auf dieser Welt! Jeder den du liebts wird verhungern und die gesamte Menschheit wird dich verabscheuen für deine Gräueltat!»
..irgendwie sowas sagt die doch oder?

Ich weiss, für jede einzelne Eigenschaft eines Menschen, seien es kulturelle, sexuelle oder was auch immer, gibt es Gruppen, die etwas gegen diese haben.
Das, liebe Leute, sind einfach empathielose, dumme, verquerte Holzköpfe.
Vielleicht hat man Angst, dass ein (ich bleib der Einfachheit halber beim bereits erwähnten Beispiel) Schwuler einem für homophob halten könnte, weil man einen Witz über Schwule macht. Dass man zu eben jenen Holzköpfen gehört.

Das sollte man nicht denken müssen, wenn man nicht homophob ist und es lediglich zu verstecken versucht.
Genauso sollt ein Schwuler einem nicht automatisch für homophob halten wegen einem Scherz.

Gannz ehrlich, wenn mich ein Schwuler für homophob hält, nur weil ich einen Witz mache, dann ist dieser Schwule halt auch einfach ein dummer, verquerter Holzkopf.
Ein Witz ist nicht zwangsläufig auch Attitüde.
..in meiner Welt zumindest.

Eigentlich sollte man sich eher beleidigt fühlen, wenn ich über etwas oder jemanden keine Witze mache.
..denn dann nehme ich dich nicht wahr oder ernst.

Meine Idee:

Macht gefälligst Witze über alles was ihr gerade lustig findet.
Und zwar alle über alles.
Diese Tabus sind doch scheisse!
..sowas nennt sich Ausgrenzung.

Ich will doch nur, dass sich ein schwuler, schwarzer, geistig und körperlich behinderter Jude auch über heterosexuelle, weisse, geistig und körperliche nicht behinderte Atheisten lustig macht!

Und was das Wichtigste ist: hört auf mir zu sagen, worüber ich lachen darf und worüber nicht.
Danke.

Habe fertig.

Siehst du das anders?
Dann erklär es mir. Hier erreichst du mich

Advertisements