FAQ – Von das nervt, das nicht und so bin ich irgendwie

Sgeeeht ihr Flitzpiepen?

Meine Postfächer haben genug zu fressen. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass so viele Nachrichten reintrudeln. Danke für euer Interesse. Danke auch für jedes Feedback.
Die meisten Fragen habe ich direkt beantwortet, das werde ich wohl auch weiterhin so handhaben.
2 habe ich mir aber für das hier aufgespart. Aber lest selbst.

Von meinem kleinen Bruder im Geiste, Hugobansi

Foto-2

Ich könnte das mit einem Wort beantworten; Menschen
Wie ich dich einschätze, wirst du das aber kaum als Antwort akzeptieren.
Darum etwas konkreter.
Dummheit, Intoleranz und dieses elitäre Verhalten regt mich glaube ich am meisten auf. Und davon gibt sooooooo viel!
Das ganze dann noch in Kombination mit Mitbestimmungs- und Mitspracherecht des Volkes, wie es in der Schweiz ja leider ist, ist dann eines der Konzentrate dieses Übels.
Menschen die Meinungen einfach kopieren ohne sich selber mit einer Thematik auseinanderzusetzen.
Ich halte das mehr so, wenn keine Ahnung oder relevante Argumente – einfach mal Fresse halten!

Wie oben schon erwähnt, ich mag Menschen grundsätzlich nicht sonderlich. Ich bin da sehr selektiv, mit wem ich mich abgebe und mit wem nicht. Das bezieht sich nicht auf Geschäftsbeziehungen. Da krieg ich ja auch Kohle dafür, Menschen auszuhalten.
Privat bevorzuge ich Leute, die die Welt als das sehen können, was sie ist.
Authentizität ist auch so ein Stichwort. Aber du wolltest ja nur wissen was mich aufregt..

Von Seraina

Foto-1

Ja, das Lob musste ich einfach mit abdrucken. Weil Ego und all son Kram.
Vielen Dank dafür!

Beruflich gesehen alles stabil, geregelt und mit der nötigen Zuverlässigkeit meinerseits. Denke mal, das kann ich so stehen lassen.
Privat sieht das nicht ganz so aus. Ich gebe mir Mühe, meinen Pflichten nachzukommen. Zumindest was Fixkosten und diesen Kram betrifft. Abgesehen davon, drückt oft so etwas durch, was ich gerne als White Trash Attitüde bezeichne oder auch als Suizid auf Raten.
Ich nutze fast jede Gelegenheit die sich mir zur Alltagsflucht bietet. Darauf gehe ich an dieser stelle aber nicht näher ein.
Weil ich ein Herzmensch bin, fehlt mir zur Zeit jeglicher, für mich relevanter Grund, mein Leben geordneter anzugehen und auf irgendwas Rücksicht zu nehmen.
Womit ich auch gleich deine Frage wegen Partnerin beantworten kann; Nein, ich bin Single.

Meine Schwächen:
Ich kann die Menschheit nicht wirklich ab.
Ich bin ungeduldig und hasse es zu warten.
Drogen, Alkohol und Sex. ..wenn man das wirklich als Schwäche bezeichnen kann.
Ich kann manchmal ganz schön ragen beim CoD zocken.
Ich kann mit Emotionen die mein Herz treffen, nicht sonderlich gut bis gar nicht umgehen.
Manchmal kann ich einfach nicht die Klappe halten.
Wenn ich müde bin kann ich ziemlich unausstehlich sein. Aber mir ist das meistens egal, weil ich auch ganz schön arrogant sein kann.
Wenn es nicht um die sehr wenigen Menschen geht, die ich lieb hab, bin ich sehr egoistisch. Sehr!

Meine Stärken:
Ich bin mir meiner Schwächen bewusst.
Mag ich dich von Herzen, bin ich 24/7 auf Abruf für dich da.
Für diese gewissen Menschen tue ich alles. Auch ungefragt.
Ich weiss ziemlich genau was ich kann und hab ein übergesundes Ego. ..wenn es wie gesagt, nicht um diese einen Gefühle geht.
Bin ein ziemlicher Charmebolzen. ..wenn ich will.
Und um meinen besten Freund zu zitieren, ich bin der beste Kompromiss auf Erden.
Hab viel Fantasie, bin ziemlich neugierig und hab eine „künstlerische“ Veranlagung.

So.. mehr fällt mir grad spontan nicht ein. Das wars.

Fragen, Hassmails und Liebesbriefe, hier:

<

3

Werbeanzeigen

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s