Von geh weg! #Ecopop

Na, ihr Pimmler?

Ich wollte eigentlich gar nix dazu schreiben.
Weils 1. Ein zu komplexes Thema ist und sich nicht wirklich kurz abhandeln lässt und
2. Ich mich doch nur wieder nerve.
Irgendwie scheint sich meine Umwelt aber gegen mich verschworen zu haben und penetriert mich am Laufmeter mit dem Thema.
Die Rede ist von Ecopop.

Genaueres hier

Was nach einem Nachfolger von Eurodance klingt, ist bei weitem kein Faux pas über den man sich ein paar Jahre später amüsieren wird.
Liebe Schweiz,
du hast dich vor kurzem für die Masseneinwanderungsinitiative ausgesprochen.
Es ist kein Geheimnis, dass ich dich dafür nicht mag.
Da kam dieser Spiegel einer Gesellschaft die mir entweder zu dumm oder zu dumm zu sein scheint.
Doch egal für wie grenzdebil ich die Einstellung in gewissen Köpfen empfinde, Demokratie bleibt eine Mehrheitsangelegenheit.
..Pech.
Leider läuft es in Sachen Ecopop, wie so oft auf einen Wettkampf der Schlagzeilen und Werbeplakate hinaus.
Entscheidungen anhand von Bildern und Parolen treffen. Das gab es schon öfters in der Menschheitsgeschichte.
..und meistens ging es in die Hose.

Aber wozu soll man seinen Kopf einschalten, wenn man sich einfach den Suggestionen der Protagonisten hingeben kann?
Das ist weitaus einfacher zu verdauen.
Viel weniger anstrengend so ohne vernetzen und weiterführendem, globalem Denken.
..wieder mal ein „well done crossmedialer Komplex. Well done“.

So am Rand; ich finde es witzig, dass sich doch ziemlich viele, negativ über gewisse Weltgeschehnisse äussern und ihr sozial gerührtes Mitgefühl aussprechen.
..aber sozial denken kann man anscheinend nur, wenn es nicht vor der eigenen Haustüre ist huh?

Ich kenne eure Eltern nicht, aber haben die euch nie so etwas wie „Teilen“ mit auf den Weg gegeben?
Predigen die meisten eurer Religionen nicht auch irgendwas in diese Richtung?
Woher rührt dieser übertriebene Egoismus und vor was habt ihr Angst?
..soll bloss niemand von mir erwarten, dass ich ihn als intelligentes Wesen achte, wenn er sich von gewissen „Hetzkampagnen“ einschüchtern lasst.

Ich will niemandem vorschreiben ob er dafür oder dagegen sein soll. Die Seite muss jeder für sich selber wählen und jeder soll mit seinen Entscheidungen leben.
Soll ja Leute geben, die sich wohlfühlen in einer paranoiden Welt.
Ich wollte nur meiner Sicht bzw. meinem Empfinden Platz machen.

Habe fertig.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Von geh weg! #Ecopop

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s