Von brauner Ursuppe und was liegt denn da im Kopf quer? #Ecopop Pt. II

Na, ihr Pimmler?

Ich muss nochmal kurz Druck ablassen!

Hier geht’s zu Teil I.

Momentan sieht es anscheinend so aus, dass mehr als die Hälfte der CH Bevölkerung, ein Haufen paranoider, faschistischer Deppen ist.
Korrektur; ein Haufen paranoider, faschistischer, stimmberechtigter Deppen!

Rechnerisch gesehen heisst das, dass jeder 2. von euch, sich für die Annahme von Ecopop ausspricht.
Ihr wollt die Zuwanderung stoppen? Ihr habt Angst vor einer Zersiedlung des ganzen Landes?
Was sind das für idiotische Argumente?!
Ich frage mich ob Menschen die sowas sagen, sich auch mal zuhören und nachdenken was sie da von sich geben?
Das klingt für mich mehr nach 2 adaptierten Killerphrasen einer befürwortenden Partei, deren Namen ich wohl nicht erwähnen muss, als nach einer fundierten, eigenständigen Meinung.

Setzt sich irgendeiner von euch auch nur im Ansatz mal mit dem Thema auseinander?
Es macht nicht den Eindruck.
Ist ja auch verdammt schwierig an ein paar Statistiken zu kommen, die Entwicklung des Landes in den letzten Jahrzehnten nachzuvollziehen und zum Schluss zu kommen, dass diese Initiative nur ein Abfallprodukt einer braunen Ursuppe ist, die sich intellektuell nicht weiterentwickelt hat.
..sorry für den Mammut Satz.

Ist ja nicht so, dass man sich relativ einfach informieren kann. Ich verstehe schon, dass es echt mühselig ist einen Termin für eine Audienz im Bundeshaus auszumachen, nach Bern zu pilgern und sich durch die riesigen, schweren Wälzer zu wühlen.

Für die Sarkasmus resistenten unter euch, unsere Regierung ist gar nicht so extrem undurchsichtig und schwer zu verstehen, wie vielleicht manch einer denkt.
Die haben sogar eine Homepage. Das findet man viele Informationen.
Klar, die kauen dir nicht immer alles vor und man muss selber ein bisschen vernetzen können. Aber diese Fähigkeit würde ich von Menschen erwarten, die bezüglich der Zukunft unseres Landes mitbestimmen dürfen!

Seht euch mal folgendes kurz an:

Internationale Wanderungen

Empfehlung des Bundesrates

Nachdem ihr euch das angesehen habt, erklär mir doch mal bitte einer mit einer guten Begründung, warum zum Teufel man dieses scheiss Paket annehmen soll?!

Meine Meinung:
Dieses Unternehmen ist weder wirtschaftlich, noch gesellschaftlich in irgendeiner Weise relevant.
Das ist Panikmache. Rechte Propaganda.

Für mich gibts nur 2 logische Erklärungen, falls Ecopop durchkommt.
Das Volk ist faschistoid oder dumm.
Wobei das 1., das 2. ja auch beinhaltet.

Das wars
..für den Moment.

Werbeanzeigen

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s