Entweder bin ich zu dumm oder ihr ..aber ich denke schon eher ihr

Na, ihr Pimmler..

Demonstrant, 2 Jahre Knast, weil er 2 Flaschen geworfen hat?
Hab heute irgendwie nichts anderes auf Facebook und Twitter gelesen.
..wie sich einige wieder aufregen können.

Ich kenne die Details von diesem spezifischen Fall nicht.
..ihr wohl genauso wenig.
Lediglich was so berichtet wird.
Die 37 Monate haben sie ihm übrigens nicht aufgebrummt weil er 2 Flaschen auf einen Polizisten geworfen hat.
..nicht nur.
Er wurde wegen schwerem Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung, besonders schwerem Angriff auf Vollzugsbeamte und Widerstand schuldig gesprochen.
..sind so ein paar Dinge die halt untergehen, wenn man nur Schlagzeilen liest und einfach jeden Scheiss liket oder teilt, der so im Netz rumschwirrt.
Bevor man sich jetzt in dem Schuldspruch verbeisst, ich wiederhole: ich und du kennen die Details nicht.

Meine Meinung zu Gewalt und Vandalismus an Demonstrationen habe ich wohl schon oft genug geäussert.
Auch zu den Ausschreitungen am G20 Gipfel in Hamburg, habe ich meine Gedanken versucht mitzuteilen.
..wens interessiert wie das da war, hier.

Das alles ist einfach nur idiotisch, weil es zu oft die Falschen trifft.
..wenn nicht sogar immer.
Nur weil ich vielleicht etwas vermeintlich Sinnvolles rumbrülle, während ich ein Auto anzünde, Steine schmeisse, etc., rechtfertigt das nicht meine Taten.
Auch der Soziale Deckmantel unter dem man sich da so oft zu verstecken versucht, ändert nichts daran.
Es ist dumm.
Es verleiht keinen konstruktiven, geschweige denn produktiven Nachdruck.
Anderer Meinung?
Man nenne mir bitte auch nur ein Beispiel wo irgendwas besser wurde, weil ein Laden geplündert, ein Auto angezündet oder ein Schaufenster eingeschlagen wurde.
..ich warte.

Wenn man Anarchie leben möchte, die Staatsgewalten angreifen und /oder es einfach nur geil findet, Dinge zu zerstören, dann macht das, aber steht gefälligst dazu, dass ihr einfach nur dumme Arschlöcher seid und es euch einen Dreck bedeutet, irgendwas verbessern zu wollen.
Aber bitte, schreibt euch nicht auf die Stirn, dass ihr aus sozialen Motiven handelt und linkspolitische Haltungen bestärken wollt.

Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Darwinismus für Anfänger.
Und wenn es um Gewalt geht, sitzt ihr definitiv am kürzeren Hebel.
Dass ihr das System nur noch in seinem Tun bestärkt, das lassen wir mal lieber aussen vor.
Mit solchen Aktionen macht man mehr kaputt, als man aufbaut.

Um das hier abzuschliessen, bevor ich komplett ausraste; das System ändern oder optimieren wollen?
Ja.
Aber ich kappe bei einem Elektrozaun auch nicht den Strom, indem ich bisschen dagegen pinkle!
Denkt mal darüber nach, wer ihr seid, was ihr wirklich wollt und wie man das erreichen könnte.

Habe fertig.

Advertisements