Von Schawinski vs Thiel

Na, ihr Pimmler..

Ich wollte schweigen.
Habs versucht. Wirklich!
Nach den vielen negativen Äusserungen von verschiedenen Seiten gegen Andreas Thiel und der Selbstglorifizierung von Roger Schawinski, habe ich mir die Sendung noch einmal angesehen.
Nur um sicher zu gehen, dass ich wirklich die gleiche Sendung gesehen habe.
Wer sie verpasst hat, hier

Herr Schawinski beklagt im Nachhinein, dass Thiel ihn in eine Ecke drängen wollte und den Fragen ausweichte.
Schawinski wirft ihm vor, keine fundierte Meinung zu haben.
Thiel versucht Haltung zu zeigen, aber er darf nicht ausreden.
Schawinski hat versucht sein Gegenüber, zwecks gewohnter Selbstverherrlichung, zu demontieren.
Demontiert hat er sich aber nur selbst und das komplett ohne grosse Mittat von Andreas Thiel.
Eine peinliche Nummer für einen ach so erfahrener Moderator und was, Journalist?

Diese Sendung hat für mich weder aufgezeigt, dass Thiel keine Ahnung hat, noch dass eine rassistische Intuition hinter dem ganzen steckt.
..mal ganz abgesehen davon, dass es von der Logik her ja auch kein Rassismus wär.

Gratuliere Herr Schawinski.
Sie haben es wieder einmal geschafft, die Boulevard-Fahne mit ihrem ganzen Parolengehabe und Zielen der Anprangerung hochzuhalten.
Aber auf wessen Kosten?
Auf Kosten einer wichtigen Diskussion.

Die ganze Sendung hat gezeigt, dass sie sich nur selber auf ihr Gegenüber projiziert und total verrannt haben, weil sie sowas einfach nicht gewachsen sind.
Unterm Strich haben sie nur bewiesen, dass sie und ihr Format nicht in der Lage sind, wichtige Thematiken mit der nötigen Neutralität und Professionalität entgegenzutreten.
Lassen sie die Finger von heiklen Themen. Bitte!

Ich möchte sie nicht wirklich persönlich beleidigen. Ich kenne sie nicht.
Aber ich kenne ihre öffentliche Person.
Und diese ist ein absoluter Vollidiot.
Ich hoffe dieser wird sich nie mehr in aller Öffentlichkeit an brisante Inhalte wagen.
Sie sind eine Einbahnstrasse.

So.. ich werde nicht weiter schreiben.
Es würde nur noch beleidigender werden.

Tschüss

Advertisements

6 Comments

  1. Nun weiss Schawinski, wie sich seine Gäste fühlen bei ihm 😉 Zum Thema Rassisten, würde ich sonst die Sendung mit Nicolas Blancho empfehlen:

    … er scheint leicht persönlichkeitsgespalten unterwegs zu sein. Denn beim Blancho-Interview wäre der Kulturaustausch auch wieder interessant gewesen, aber Blancho kam nicht zum Wort und wenn, dann wurde er unterbrochen und angefeindet.

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s