Von keine Gummibärchen / Frag den Wotsefak

Na, ihr Pimmler?

Der Strap – On wurde wieder verstaut, die Strapse demontiert und mein Einhornkostüm hängt auf dem Balkon zum Trocknen.
Ich bin wieder da!
Hab ich euch gefehlt?
..auch wenn ihr das nicht zugeben würdet. Ich weiss dass dem so ist!

Nach meiner kurzen Pause, die ich mit Amsterdam, BBQ, Baden, jeder Menge Eis, emotionalen Abstürzen und einigen nicht jugendfreier Dinge gefüllt habe, melde ich mich hier wieder mit Frag den Wotsefak zurück.

2, 3 Fragen sind noch übrig.
Aber nur eine davon möchte ich wirklich noch beantworten.
Die anderen langweilen mich.
..nehmts ruhig persönlich.

Da ich leider behauptet habe ich werde alle beantworten, mach ich das jetzt im Schnellverfahren.
..nur damit es nachher nicht wieder heisst, ich halte mich nicht an meine Versprechen.

„Gibt es Dinge die du bereust? Wenn Ja, warum?“
Gibt es. Allerdings nur sehr wenige. Hab darüber schon einmal einen Artikel verfasst. Findest du hier auf dem Blog.
..jap, bin sogar zu faul um den zu verlinken.

„Worauf bist du am meisten stolz?“
Dass ich da bin, wo ich bin. Entgegen jeglicher Prognosen von sogenannten „Fachleuten“.
..wer mich kennt, weiss was ich meine.

„Sind Drogen gut oder schlecht?“
Drogen sind das was man daraus bzw. damit macht.

Das wars. Kommen wir zur letzten Frage, der ersten Serie von Frag den Wotsefak.

„Warum bist du so?“

Du meinst so gutaussehend?
Das liegt an den Genen.

Das Äusserliche liegt wohl offensichtlich an den Genen.
..und am Essen, Alkohol, chronischem Schlafmangel, Drogen, Witterung, Alterung usw.

Und warum bin ich wie ich bin? Ganz einfach; ich bin eine Summe meiner Umwelt und somit meiner Erfahrungen die ich mit ihr gemacht habe. Aktion – Reaktion. Wir alle sind das.

Die Frage die mir aber keine Ruhe gelassen hat ist, wie bin ich denn eigentlich?
Ich versuche mich mal zu analysieren und bitte diejenigen unter euch welche mich kennen, mich zu bestätigen, ergänzen oder korrigieren.

Grundsätzlich bin ich nicht immer gleich. Es kommt immer auf die Situation und meine aktuelle Stimmung an.
Ich kenne nur 3 Menschen, bei denen ich zu jeder Zeit und zu 100% ich selber sein kann.
Ich fühle mich oft nicht verstanden. Und ich fühle mich oft nicht zu anderen Menschen hingezogen im Sinne von, mit denen möchte ich etwas zu tun haben.

Ich kann ganz schön zynisch sein.

Auch Arroganz gehört in mein Repertoire.
Mag ich dich nicht, mag ich dich nicht. Dann bin ich auch nicht netter zu dir, als es mein Anstand von mir verlangt.
..und der besteht hauptsächlich darin, dass ich dich dann einfach ignoriere.
Überhaupt mag ich die meisten Menschen nicht. An die verschwende ich keine Energie.

Bin oft ziemlich vergesslich.

Und auch ein bisschen tollpatschig.

Ich bin ein Tagträumer. Jederzeit und überall.
..hab sehr viel Fantasie die ich ja irgendwo ausleben muss.

Lass mich gerne emotional verwirren.
Ich scheine sinnlose, destruktive Beziehungen allen „normalen“ vorzuziehen.
Und überhaupt kriege ich Beziehungen nicht auf die Reihe.
..oder Beziehungen mich nicht. Das kann ich nicht so genau sagen.

Ich verpeile es oft, mich bei Freunden zu melden die ich eigentlich mag und die ich auch gerne einmal wieder treffen würde.
..keine Ahnung woran das liegt.

Ich bin sehr loyal. Mag ich dich, bin ich eigentlich immer da, wenn man mich braucht.
Ich frage aber so gut wie nie nach ob ich gebraucht werde.
Gehe immer davon aus, dass mir das schon gesagt wird, wenn dem so ist.

Hab sehr viel Liebe zu geben.
..die kriegt aber nicht immer jeder dahergelaufene Depp.

Ich meine immer was ich sage und halte was ich verspreche. Auch wenn das mit dem sagen nicht immer ganz so funktioniert, dass mein Gegenüber deutlich versteht was ich ihm eigentlich sagen möchte.

Ich albere gerne rum, mag aber auch ernste Gespräche.

Ich bin relativ belesen, hab aber keinen Plan von Grammatik und die ist mir auch echt egal.
..als ob ihr das noch nicht bemerkt hättet.

Den Menschen um mich herum nach zu urteilen, verbringt man gerne Zeit mit mir.
Und das in allen möglichen Situationen.

Laut Feedbacks küsse ich ganz gut und im Bett kanns auch ordentlich Spass machen.
..und ja, ich bilde mir da schon was drauf ein.
Aber auch wenn das nicht so wäre, hätte ich trotzdem noch ein gutes Ego um das zu verkraften.

Ja, eingebildet bin ich auch. Zumindest was einige Fähigkeiten angeht.
Das kann dann durchaus überheblich wirken.
Ich lass das auch gerne mal absichtlich raushängen.
Hab ich schon erwähnt, dass ich trotzdem auch liebevoll, nett und fürsorglich sein kann?
Manchmal denke ich, gewisse meiner Eigenschaften sind ganz schön widersprüchlich.
Ist wohl aber das was mich ausmacht.
Ich kann viel und bin viel.

So, ich mag mich jetzt nicht weiter mit mir auseinandersetzen.
Danke für die Frage. Auch wenn ich die nicht ganz so ausführlich beantwortet habe.

Das wars mit dem ersten Teil von Frag den Wotsefak.
Wollt ihr, dass das weitergeht?
Sendet mir eure Fragen, Themen, Taschengeld und ich werde sehen, was sich daraus machen lässt.

Bis die Tage

Advertisements

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s