Entweder bin ich dumm oder ihr ..eher ihr

Na, ihr Pimmler..

Das Einhorn ist gestriegelt, der Wassermelonen-Vorrat wieder aufgestockt und das Wort Wassereis ergibt nach wie vor keinen Sinn.

Heute schon eure Rolle übertrieben?

Ich fange mal besser vorne an. Ihr geht mir soWAS VON AUF DIE NERVEN!!!

Gefühlt, diskutiert gerade jeder nur noch darüber, was jetzt rassistisch ist, was homophob und bla bla bla..

HALT! Bevor jetzt wieder jemand nur bis hier gelesen hat und gleich in die Tasten hauen möchte um mich zu massregeln von wegen „es ist wichtig, dass wir über diese Themen sprechen mimimi“: Bitte, liebe Aurora Ophelia und lieber Hennes Jonaeus. Lest einfach weiter. Ihr könnt euch danach immer noch aufregen.

Ich habe eine Meinung zu Themen wie Rassismuns, Homphobie und Artverwandtem. Es ist alles totaler Bullshit! Das ist jetzt nichts neues und sollte kaum einen von euch überraschen.

Was ich loswerden wollte ist folgendes:

Betroffene definieren was genau diskriminierend ist. Zum einen stellen sie allgemein zutreffende Punkte auf und weiter erklären sie individuell, punktuell und situativ, was nicht in Ordnung ist. Ein Weisser erklärt hier niemandem, was für einen Schwarzen als rassistisch gilt und was nicht.

Genau das ist der Punkt, warum mir so viele da draussen, so hart auf den Sack gehen!

Unterstütze Minderheiten in ihren Anliegen. Stell dich an ihre Seite. Das ist wichtig und nach meinem Empfinden auch richtig. Aber DU entscheidest NICHT, was ein anderer als diskriminierend empfindet bzw. empfinden könnte. Woher nimmst du dir das Recht? Das ist Bevormundung. Das bedeutet, dass du dich über jemanden stellst und genau so fängt der Mechanismus von Unterdrückenden Systemen auch an..

Also halt dich einfach zurück.

Es ist eigentlich ganz einfach:

Wenn dir ein Mensch sagt, dass etwas rassistisch ist gegenüber seiner Ethnie: dann hör einfach zu und lerne daraus.

Wenn dir eine Frau sagt, dass etwas sexistisch ist: dann hör einfach zu und lerne daraus.

Wenn ein homosexueller Mensch zu dir sagt, dass etwas homophob ist: dann hör einfach zu und lerne daraus.

Und so weiter..

Ist doch wirklich ganz einfach, nicht?

Wenn du nicht betroffen bist, definierst du nicht – Punkt

Siehst du das anders? Bist du der Meinung, dass es deine Aufgabe ist, dich als Social Justice Warrior aufzuspielen und im Namen von etwas, was du nicht bist, Regeln und Definitionen aufzustellen? Dann mach.

..aber bitte nicht in meiner Bubble

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s